Das Logo des Deutschen MusikautorenpreisesDas Logo des Deutschen Musikautorenpreises

Lucry und Suena | Komposition Hip-Hop

Gewinner*innen Komposition Hip-Hop
Lucry & Suena

Wir gratulieren Lucry & Suena (Luis Cruz und Jennifer Allendörfer) zum Deutschen Musikautor*innenpreis in der Kategorie Hip-Hop!

Die Jury über Lucry & Suena

„Lucry & Suena, bewegen sich äußerst gerne abseits des Mainstreams, experimentieren mutig mit Neuem und scheuen nicht davor zurück, verschiedenste Stile zu mischen. Mit ihren Kompositionen für Apache 207 und LIZ haben sie gleich zwei Künstler*innen einen ganz eigenen Sound verliehen, der die beiden erfolgreich von der breiten Masse abhebt.“

Nominierte in der Kategorie
Komposition Hip-Hop
DJ Shaban (Johannes Gwisdek)
DJ Shaban (Johannes Gwisdek)
DJ Shaban (Johannes Gwisdek)

Hannes Gwisdek alias Shaban, geboren 1978, lebt und arbeitet in Berlin. Dort hat er sein Studio, sein Hauptquartier, wo er unter anderem für Theater, Filme, Stummfilmabende und den Hip-Hop Act „Käptn Peng“ komponiert, produziert und experimentiert.

Majusbeats (Marius Timmermans)
Majusbeats (Marius Timmermans)
Majusbeats (Marius Timmermans)

Marius Timmermans arbeitet als Musikproduzent und Schlagzeuger für namhafte Hip-Hop Künstler wie z.B. Lemur, Pyro One, Mad Maks, Sookee, Marten Mc Fly, Kobito. Seit 2013 bis heute ist er bei verschiedenen Tourneen und Festivals vertreten, darunter Deichbrand, Hurricane und Southside, bei dem er gemeinsam mit Rapperin Sookee auftrat. Zusätzlich arbeitet Marius seit 2010 als freiberuflicher Requisiteur/Backliner für diverse TV-Showproduktionen für ARD, MDR, ZDF, RTL, PRO7 und ORF.

Lucry & Suena (Luis Cruz & Jennifer Allendörfer)
Lucry & Suena (Luis Cruz & Jennifer Allendörfer)
Lucry & Suena (Luis Cruz & Jennifer Allendörfer)

Lucry (bürgerlich Luis Cruz) ist ein deutsch-kubanischer Musikproduzent. Er ist seit 2015 vor allem für seine Produktionen im urbanen Bereich bekannt und wurde durch seine Zusammenarbeit mit Künstlern wie KMN Gang, Capital Bra, Nimo oder Apache 207 bereits mit Gold, Platin und Diamant ausgezeichnet. Seit 2019 tritt Lucry oft in Kooperation mit der Produzentin Suena in Erscheinung.

Suena (bürgerlich Jennifer Allendörfer) nahm von ihrem neunten bis 21. Lebensjahr klassischen Klavierunterricht und lernte außerdem Violine, Querflöte und Gitarre. Mit 22 Jahren begann sie Popular Music Design mit Schwerpunkt Musikproduktion an der Popakademie Baden-Württemberg zu studieren. 2018 zog sie nach Berlin, wo sie während einer Studiosession Lucry kennenlernte. 2020 wurde der von Lucry und Suena produzierte Song „Roller“ von Apache 207 mit dem Musikautorenpreis für das erfolgreichste Werk des Jahres 2019 und 2020 ausgezeichnet. Das Stück erhielt für eine Million verkaufte Einheiten eine Diamantene Schallplatte in Deutschland und zählt zu den meistverkauften Singles des Landes.