Das Logo des Deutschen MusikautorinnenpreisesDas Logo des Deutschen Musikautorinnenpreises

Startseite

#wirfeierndiemusik!

Der Deutsche Musikautor*innenpreis steht seit 2009 für herausragende Kompositionen und Liedtexte, für großartige kreative Köpfe und die ganze Vielfalt der deutschen Musikkultur.

Der 14. Deutsche Musikautor*innenpreis wird am 30. März 2023 verliehen.

Pressemeldungen und News zum 14. Deutschen Musikautor*innenpreis
01.02.2023| Pressemitteilung
Das sind die Nominierten 2023
Der Oscar-nominierte Volker Bertelmann (Hauschka), Hanna Hartman, Christin Henkel, Fabio Nieder, Karo Schrader, Jarry Singla, Takt32 – sie fiebern gemeinsam mit 14 weiteren Nominierten dem 14. Deutschen Musikautor*innenpreis entgegen. Die Preisverleihung findet am 30. März in Berlin statt.
18.01.2023| Pressemitteilung
Das ist die Jury 2023
Am 30. März 2023 verleiht die GEMA zum 14. Mal den Deutschen Musikautor*innenpreis. Der Preis würdigt Komponist*innen und Textdichter*innen, die mit ihrer kreativen Arbeit herausragende Musikwerke erschaffen. Ausgewählt werden die Preisträger*innen von einer jährlich neu gewählten Expert*innenjury, bestehend aus: Annesley Black, Martina Eisenreich, Martin Fliegenschmidt, Johannes Kobilke, Sebastian Krämer, Robert HP Platz und Ronja Zschoche (Haiyti).
22.11.2022| Pressemitteilung
Deutscher Musikautor*innenpreis wird am 30. März 2023 verliehen
Der Termin für den 14. Deutschen Musikautor*innenpreis steht fest: Am 30. März 2023 ehrt die GEMA in zehn Preiskategorien Musikautorinnen und Musikautoren für ihre herausragenden Kompositionen und Textdichtungen und würdigt damit den kulturellen Beitrag der Musikschaffenden zu einer vielfältigen und kreativen Musiklandschaft in Deutschland. Bei der Verleihung des Deutschen Musikautor*innenpreises stehen die Schöpferinnen und Schöpfer der Melodien und Songtexte auf der Bühne, die uns oft ein Leben lang begleiten und die deutsche Musikkultur prägen.
Die Jury 2023 im Video
Die Jury 2023 im Video